tout terrain

DE | ENFR


The Plug III

Umweltfreundliche Stromversorgung für USB-Geräte über den Fahrradnabendynamo

The Plug III besticht durch seine Einfachheit. Einzigartig ist die Integration der gesamten Elektronik in der TopCap. Das Gehäuse wird komplett aus Aluminium gefertigt und eloxiert und mit einer Versiegelungsflüssigkeit vergossen, um die Elektronik gegen Feuchtigkeit zu schützen. Das robuste Gehäuse und die Position auf dem Vorbau schützen bestmöglich gegen mechanische Einwirkungen von außen. The Plug III wird serienmäßig mit der neuesten Generation der PAT II Technologie ausgestattet.

PAT II Technology

Die PAT II (Power Amplification) Technologie ist in der aktuellen Generation des Plug III komplett überarbeitet worden. Radreisenden steht jetzt schon ab ca. 12 km/h die volle USB Leistung zur Verfügung. Schnellfahrer können durch PAT II bei hohen Geschwindigkeiten von der Spitzenleistung des Dynamos profitieren und eine maximale Ladeleistung erzielen. Das PAT II Modul ist im Gabelschaft versteckt, es sind also keine weiteren Kabel außerhalb notwendig. Die PAT II Technologie ist auch an jedem The Plug II nachrüstbar.

Charakteristik

  • Umweltfreundliche Stromversorgung für USB-Geräte (GPS, MP3-Player oder Mobiltelefone) über den Fahrradnabendynamo
  • Erfüllt die USB-Spezifikation: der Strom wird vom vorhandenen Nabendynamo erzeugt und auf die Nennspannung eines USB-Anschlusses konvertiert
  • Kompaktes Design: die gesamte Elektronik konnte in die TopCap integriert werden. Damit ist die Montage kinderleicht!
  • Schlagfestes Aluminiumgehäuse aus 6061 Alu: Das robuste Aluminiumgehäuse sieht nicht nur edel aus, sondern hält selbst Stürzen stand
  • iPhone® support built-in. Einstecken, losfahren – die einfache Bedienung überzeugt auch in der Kombination mit dem iPhone, denn für The Plug III benötigen Sie kein spezielles Kabel
  • Einfache Montage – das Plug Kabel wird zum Dynamo gelegt und das Endgerät mit der TopCap verbunden – so einfach!

The Plug II Extra Power

Durch unser P.A.T. (Power Amplification Technology) System, das optional verwendbar ist, wird die verfügbare Leistung des Plug II bei niedrigen Geschwindigkeiten optimiert. Dies ist insbesondere bei Nutzern von Smartphones oder aber Ladebatterien sinnvoll, die auf Reisen ihren Leistungsoutput maximieren wollen. Das Extra Power Modul sitzt versteckt im Gabelschaft, es sind also keine weiteren Kabel außerhalb notwendig.

Testimonials

Nutzer Henk T. schreibt über die PAT Technik: "Exactly as you wrote the hub (SON DELUX) now starts charging the iPhone 4 if I cycle around 18km/hr. On a three hour ride overall ride,..., and an average ride speed of around 17.5 km/hr the iPhone remained charged to exactly the starting level. So I am very impressed now with the set-up. I can only commend the excellent Tout Terrain after sales service..."


Weitere Informationen

FAQs
Bedienungs- und Montageanleitung
Endgeräteinformationen: prüfen Sie auf unserer Endgeräte - Testseite ob Ihr Gerät getestet wurde

Testberichte & Videos

Trekkingbike 05/13
Fazit: "Die aktuelle Version hat mit allen Testgeräten funktioniert und sie auch aufgeladen. Die gelungene Montage im Gabelschaft ist eine bestechende Idee."

Technische Videos:
So entfernen Sie die Aheadset-Kralle


Folgen Sie uns